top of page

Gesichtspflege in der Kalten Jahreszeit

Sobald es draußen Kalt wird, neigt unsere Haut zu Trockenheit und fängt an zu spannen.

Die wechselnden Temperaturen, Wind aber auch die Heißungsluft greifen unsere Hautschutzfunktion an. Das ist der Zeitpunkt, wo unsere Haut eine reichhaltigere Pflege braucht.


Die Richtige Gesichtspflege beginnt schon mit der Reinigung,

Um unsere Haut nicht noch mehr zu reizen, benutzt eine milde Reinigung.


Ihr könnt reichhaltige Gesichtsöle verwenden.

Wenn ihr zu Unreinheiten neigt, dann lieber nur bestimmte Öle , also nicht komedogene-Öle benutzen Z.B Arganöl, Hanföl, Rizinusöl, Jojobaöl oder etwas Öl in deine Creme mit einmischen.


Ampullen sind wahre Problemlöser und Alleskönner.

Wirkstoffampullen werden als Kur angewendet, also für einen kurzen Zeitraum, da sie sehr hoch konzentriert sind.


Stellt eure Pflege nur nicht zu ruckartig um, das kann wiederum auch zu Hautirritationen kommen.


Danke fürs Lesen, ich hoffe ich konnte euch etwas helfen, wenn ihr fragen habt, könnt ihr mir das gerne in die Kommentare schreiben.





9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hey Beautys

Comments


bottom of page